Zivilrecht - Rechtsanwaltskanzlei Poetes und Ottens in Brühl

Allgemeines Zivilrecht

Das allgemeine Zivilrecht ist zum größten Teil im sogenannten Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt. Dieses besteht aus einem allgemeinen Teil mit Vorschriften über natürliche und juristische Personen, Sachen und Rechtsgeschäfte. Daran schließen sich Vorschriften über Fristen und Termine, Anspruchsverjährung, Rechtsausübung und Sicherheitsleistungen an. Diese allgemeinen Vorschriften gelten für alle Fragen des besonderen Zivilrechtes, soweit darin nicht anderes bestimmt ist.

Insbesondere geht es im Zivilrecht regelmäßig um Probleme im Zusammenhang mit Kaufverträgen aller Art, auch dem Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung. Es geht um Darlehensverträge, Reiseverträge, Mietverträge und Pachtverträge, Werkverträge und Dienstverträge, Maklerverträge und vieles andere mehr, etwa Verkehrsunfälle.

Hier bieten wir an, alle diesbezüglichen Fragen zu beantworten, Verträge aufzusetzen oder zu überprüfen, Forderungen geltend zu machen und durchzusetzen, umgekehrt Einwendungen gegen unberechtigte Forderungen zu erheben, um diese abzuwehren.

Selbstverständlich vertreten wir Sie auch in Prozessen beim Amtsgericht, beim Landgericht und beim Oberlandesgericht, sofern außergerichtlich keine vernünftige Einigung erzielt werden kann.