Befahren der Fußgängerzone?

Wer durch die Brühler Fußgängerzone geht, kann sich manchmal nur wundern:

Fahrräder, Skateboardfahrer, E-Bikes, Lieferfahrzeuge, Müllfahrzeuge, Handwerkerfahrzeuge und andere parken kreuz und quer oder fahren um Cafebesucher oder Fußgängergruppen herum. Glücklicherweise sind schwerere Unfälle offenbar ausgeblieben.

Dabei gilt, dass Fußgängerzonen Verkehrsflächen sind, die nach der Straßenverkehrsordnung nur von Fußgängern genutzt werden dürfen. Befahren der Fußgängerzone ist also grundsätzlich verboten, es sei denn, dass eine entsprechende Beschilderung ein Befahren ausnahmsweise erlaubt:

Zusatzschild „Fahrräder frei“ bedeutet, dass mit Fahrrädern in der Fußgängerzone in Schrittgeschwindigkeit gefahren werden darf, wobei Fußgänger absoluten Vorrang haben, da diese mit Fahrzeugen in der Fußgängerzone nicht rechnen müssen.

„Wegklingeln“ oder „Weghupen“ ist also genauso verboten wie schnelleres Fahren.

Das Befahren der Fußgängerzone mit einem Pkw ist grundsätzlich verboten, ebenso wie mit Krafträdern. Für Umzüge oder schwerere Privattransporte muss eine Ausnahmegenehmigung beantragt werden.

Ist Lieferverkehr zu bestimmten Uhrzeiten erlaubt, dürfen nur geschäftsmäßig Waren oder Gegenstände transportiert werden; private Anliegerverkehre sind dagegen unzulässig, ebenso wie das Durchfahren der Fußgängerzone während der Öffnungszeiten, um Wege abzukürzen.

Handwerker, die in den Gebäuden in der Fußgängerzone Arbeiten verrichten müssen, müssen eine Ausnahmegenehmigung beantragen. Auch Kraftfahrzeuge, die ausnahmsweise in die Fußgängerzone fahren oder dort parken dürfen, müssen den absoluten Vorrang der Fußgänger beachten, dürfen nur in Schrittgeschwindigkeit fahren und Fußgänger weder behindern noch in irgendeiner Art und Weise gefährden.

Zulässig ist das Befahren der Fußgängerzone mit Inlineskates, Skateboards und Tretrollern für Erwachsene, natürlich nur unter Beachtung des Gebotes zur Rücksichtnahme auf Fußgänger und mit Schrittgeschwindigkeit.

veröffentlicht am 01.10.2014

von Herrn RA Herbert Poetes